eiko_icon F2 - ausgelöster Rauchmelder durch Brand eines Fön

Brandeinsatz > Brandmeldeanlage
Einsatzort Details

Selsingen, Bahnhofstraße
Datum 08.01.2019
Alarmierungszeit 16:23 Uhr
Alarmierungsart Melder & Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Haaßel
Feuerwehr Parnewinkel
Feuerwehr Selsingen
Rettungswagen Zeven
    Polizei
      Fahrzeugaufgebot   TSF (ROW-14-40-24)  TSF (ROW-14-40-27)  ELW1 (ROW-14-19-21)  LF-10/6 (ROW-14-45-21)  TLF-3000 (ROW-14-23-21)
      Brandeinsatz

      Einsatzbericht

      Selsingen (Text: dm; Foto: jm). Am Nachmittag des 08. Januar 2019 kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Feuer, ausgelöst durch einen Fön in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofstraße. In der Wohnung befand sich zur Zeit keine Person. Durch den ausgelösten Rauchmelder aufmerksam geworden, alarmierten Nachbarn um 16:23 Uhr die Feuerwehr. Diese verschaffte sich Zugang zur Wohnung und konnte das Feuer, welches sich noch im Anfangsstadium befand, mit einem C-Rohr unter Atemschutz schnell löschen und eine weitere Ausbreitung verhindern. Anschließend wurde die Wohnung durch einen Überdrucklüfter vom Rauch befreit. Bei dem Feuer kam niemand zu Schaden. Neben den Feuerwehren aus Selsingen, Haaßel und Parnewinkel, waren auch ein Rettungswagen aus Zeven und die Polizei aus Selsingen im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder